Ausflug auf den Baumwipfelpfad in Mogelsberg

Am 19. September 2019 fand der Jahresausflug des Lerchenhofs mit allen Bewohnerinnen und Bewohner statt. 

Dieses Jahr ging es nach Mogelsberg. Als Marcel Stillhard von Thurtal Reisen mit seinem Behindertenbus am Lerchenhof vorfuhr, wurde er schon sehnlichst erwartet. Er kennt inzwischen schon alle sehr gut von vorherigen Ausflügen und ist eben der «Marcel». Nachdem alle ihren Platz gefunden hatten, und auch die schweren Elektrorollstühle mit dem Hebelift eingeladen waren, fuhren wir gegen 10 Uhr los. 

An Baumwipfelpfad angetroffen ging es gerade direkt ins Blockhaus wo wir mit Salat, Älplermagronen mit Apfelmus und feinen Desserttorten verwöhnt wurden. Dank einem Hebelift kann man auch mit schweren Rollstühlen den Pfad in den Baumwipfeln geniessen. Für die Interessierten folgte noch eine sehr spannende Führung mit Rätselraten: Von welchem Tier stammt dieses Fellstück? Ist dies ein Tatzenabdruck von einem Luchs oder einem Fuchs? Wieviel Baumsorten stehen hier? 70'000 Besucher haben diesen Baumwipfelpfad, den einzigen in der Schweiz, im vergangenen Jahr besucht!

Der Ausflug hat allen sichtlich Freude bereitet und da auch das Wetter so gut mitgespielt hat, war es ein richtig schönes Erlebnis!

 

Ursula Brunet, Geschäftsführerin

Zurück